Mein neues Leben

Mein neues Leben - Kampf mit und gegen ADHS
 

Meta

Webnews



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

gemischte Gefühle

Mist... eigentlich hätte ich heute meine Diagnose bekommen sollen. Alles hat so gut geklappt, der frühe Termin beim Neurologen, der Psych wollte sich um die Blutwerte vom Hausarzt kümmern, Fragebogen ausgefüllt, Zeugnisse ergattert... und jetzt? Jetzt hat der dumme Hausarzt einfach die Blutwerte nicht geschickt! Und anstatt mir oder dem Psychiater bescheid zu geben einfach NICHTS gemacht... wie unzuverlässig und hohl kann man denn bitte sein??! Jetzt war ich im Prinzip so gut wie umsonst bei meinem Psychiater und den nächsten Termin habe ich erst Mitte Oktober bekommen. Ich bin sauer, aufgekratzt, enttäuscht, hab die Schnauze voll, würd am Liebsten alles hinschmeißen usw... HMPF!

Naja.. hab dann erstmal die Sprechstundenhilfe vom alten Hausarzt zur Sau gemacht, dann die Chance genutzt und beim neuen Hausarzt nen Termin für ein EKG ausgemacht, und der neue Hausarzt der offenbar etwas von der schnelleren Truppe ist schimpft jetzt auch nochmal mit dem alten und fordert die Werte an. Am Donnerstag Nachmittag dann EKG... dabei wollte ich am Donnerstag mit meinen Eltern was machen.. jetzt weiß ich nicht, ob ich den Termin absagen soll oder hoffen, dass meine Eltern vorher wieder abrauschen. Sonst kann ich denen noch irgend nen Grund auftischen, warum ich ausgerechnet jetzt so irre dringend zum Arzt muss... echt klasse...

Aber zumindest EINEN SCHRITT bin ich weiter... ich habe einen Zettel für die Krankenkasse wegen medikamentöser Behandlung mit MPH, damit die das bezahlen. D.h. zugleich, dass der Psychiater meinen Verdacht bestätigt: ADHS. Obwohl er meinte, meine Grundschulzeugnisse gäben jetzt nicht so viel her...

Was die Zeugnisse betrifft bin ich eh total verwirrt.. das liest sich alles so positiv.. dabei hab ich meine Kindheit total katastrophal und von Rügen auf mein Verhalten nur so geprägt in Erinnerung. Tja.. auch Lehrer sind nur Menschen, und die wollten mir damals wohl nix reinwürgen. Ich war halt die superschlaue, intelligente kleine mit der großen Babbel, bei der man dann zwei Augen zudrückt...

Also.. gratuliert mit schonmal, oder auch nicht. Aber an der Diagnose ADHS wird sich wohl nicht mehr allzuviel rütteln. Wobei ich ja gern so nen Intelligenztest und so was gemacht hätte.. schade. Würd mich mal reizen zu wissen, wie doof oder schlau ich bin.
Ob Hyperaktiv oder Gemischter Typ weiß ich auch nicht.. ist ja wohl auch egal. Jedenfalls werde ich noch vor Neujahr mit MPH beginnen, hoffe ich mal. Und mit der Verhaltenstherapie. Wobei ich wirklich aufs MPH ganz starke Hoffnungen setze, um erstmal das hibbelige und wibbelige und dieses "heute so und morgen anders und eigentlich eh total.. ach.. wurscht...GAH ICH KOMM ZU NIX"Gefühl loszuwerden... sonst hilft ne Therapie auch net viel *kicher*

Mensch.. und jetzt ist mir noch kotzschlecht, weil ich vor lauter Zorn und Frust ne Packung Lebkuchen (natürlich die billigen) in mich reingefressen hab. GRRRRRRRRRRRR!

Sind alle ADHS'ler so ungeduldig???

24.9.07 17:51

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen